Heiraten und der verflixte Corona-Virus

Wir hoffen euch allen und eurer Familie geht es gut.

Viele sind verunsichert, wie geht es weiter, kann die Hochzeit durchgeführt werden?

 

Klar ist, dass Hochzeiten bis am 19.04.2020 sicherlich nicht abgehalten werden können. Einige Paare können teilweise nicht weiterplanen, da sie keine Reservierungen vornehmen können.

 

Wir selbst haben für unsere Brautpaare folgenden Service eingerichtet: Als Backup für evtl. Einschränkungen unserseits (Erkrankung, Quarantäne) können wir auf ein breites Netzwerk von Hochzeitsfotografen zurückgreifen. Partnerfotografen würden zum gleichen Preis, an unserer Stelle einspringen.

 

Ausserdem suchen wir bei Stornierungen oder Verschiebungen gemeinsam nach einer Lösung. Bei einer Verschiebung, werden wir gerne eure Fotografen bleiben und die Anzahlung beim neuen Termin wieder anrechnen lassen. 

 

Somit können wir unseren Kunden also eine gewisse Sicherheit für Ihre Hochzeit geben! Fragt bitte bei eurem Hochzeitsfotograf nach, ob er euch im Falle des Falles ähnliches anbieten kann.

 

In diesem Jahr wird es für euch als Brautpaar aber Unsicherheiten & ggf. sogar Planänderungen geben müssen. Vielleicht müsst ihr mit der Location Rücksprache halten, wegen Personenzahl oder Verlegung ins Freie. Vielleicht werden auch per Gesetz alle Privatveranstaltungen mit xx Gästen verboten werden… Vielleicht habt ihr als Brautpaar auch Angst wegen euren Eltern, Großeltern oder Familienangehörige, die einer Risikogruppe angehören, der erhöhten Ansteckungsgefahr einer großen Hochzeitsgesellschaft auszusetzen…

 

Das alles sollte euch aber nicht davon abhalten erstmal zuversichtlich weiter zu planen und euch auf eure Hochzeit zu freuen. Denn noch weiss niemand 100% wie es weiter gehen wird. Vielleicht ist der ganze Spuk bis zum Frühling/Sommer auch wieder vorbei.

 

Wir haben uns aus Kulanz dazu entschieden nicht auf die Erfüllung der vertraglich zugesicherten Ausfallhonorare zu bestehen. Es wird für uns selbstständige und Kleinunternehmer finanziell ein sehr kritisches Jahr, aber unser Verständnis von Service & Dienstleistung widerstrebt es, unsere Kunden das Schlamassel ausbaden zu lassen. Sollte eine Hochzeit wegen Corona verschoben werden müssen, bitten wir unsere Kunden darum Rücksprache zu halten. Wir werden zu 100% eine gute Lösung für alle Beteiligten finden. Vielleicht feiert Ihr dieses Jahr auch “erstmal” nur im allerkleinsten Kreis und verlegt die grosse Sause in sicherere Zeiten. Auch hierfür gilt: Sprecht mit eurem Fotografen!

 

 

Eine solche Ausnahmesituation hat bisher kaum jemand erlebt und es gilt positiv und flexibel darauf zu reagieren.

 

Lasst euch von den Schlagzeilen nicht entmutigen, bleibt positiv, freut euch auf eure Hochzeit – egal ob alles wie geplant oder ganz anders sein wird. Sprecht mit euren Dienstleistern, wir sitzen alle im selben Boot und finden sicher eine gute Lösung!

 

Natürlich freuen wir uns sehr, wenn ihr in diesen wirtschaftlich schweren Zeiten uns und andere kleine Unternehmen unterstützt. Wir arbeiten jede Saison mit viel Leidenschaft und Professionalität daran euren schönsten Tag zu etwas ganz besonderem zu machen. Fallen nun reihenweise Hochzeiten aus oder werden verschoben, fehlt schnell die Existenzgrundlage. Denkt darüber nach ob ihr oder, jemand aus dem Freundes und Familienkreis vielleicht diese entschleunigte Zeit der Corona Krise nutzen möchte längst überfällige Bewerbungsaufnahmen oder ein Familienshooting machen zu lassen. Alles für das sonst nie die Zeit übrig ist. 

 

Wir bieten neben Hochzeiten auch Familienshootings, wundervolle Portraitshootings und Business Portraits in unserem Fotostudio an, die natürlich ohne Einfluss von Veranstaltungsverboten etc. stattfinden können. Damit helft ihr kleinen Unternehmen wie unserem die Coronawelle wirtschaftlich gut zu überstehen.

 

 


Kontakt

FotoGallo GmbH

Brüggbühlstrasse 4

3172 Niederwangen b. Bern

+41 79 385 70 11

info@fotogallo.ch

Instagram
Instagram

Empfehle uns:

Mitglied von:

BNI Porträt - Silvio Caradonna - FotoGallo GmbH