10 Tipps für Bräute kurz vor der Hochzeit

10 Tipps für Bräute kurz vor der Hochzeit
10 Tipps für Bräute kurz vor der Hochzeit

Endlich ist es soweit, der grosse Tag steht nach monatelanger Hochzeitsplanung kurz bevor. Die Gedanken kreisen nur noch um dieses Thema und was man noch alles zu erledigen hat. Hin und wieder schleicht sich ein panischer Gedanke ein, dass man etwas Wichtiges vergessen haben könnte. Wir haben zehn wertvolle Tipps für die Braut kurz vor der Hochzeit zusammengetragen, um euch zu helfen, einen kühlen Kopf zu bewahren und den Tag in vollen Zügen zu genießen. An diese zehn Dinge solltet ihr an bzw. vor eurem Hochzeitstag auf jeden Fall denken:

 

  • Brauttasche packen

Die Trauzeugin passt bestimmt gerne auf die Tasche auf und ist bei Bedarf sicher stets für euch bereit. Traubenzucker, Kopfschmerztabletten, Taschentücher, Ersatzstrumpfhose, flache Schuhe, Blasenpflaster, Haarspangen, Kaugummis, feuchte Tücher, Deo und Make-up zum Auffrischen können echte Lebensretter sein und gehören unbedingt in Eure Brauttasche. Werft auch noch einen letzten Blick auf den Wetterbericht und packt bei Bedarf einen Regenschirm ein.

Dinge zum Übernachten sollten auch in der Tasche sein, sowie Kleidung für den nächsten Tag, falls ihr nach der Feier direkt ins Hotel fährt.

Vergesst nicht die Ringe einzupacken und alles so zu planen, dass der Trauzeuge sie vor der Trauung noch bekommt. Bargeld für die Bezahlung der Dienstleister sowie Trinkgelder könnt Ihr in verschiedenen Couverts vorbereiten.

 

  • Brautschuhe einlaufen

Denn Blasen kann man am schönsten Tag im Leben echt nicht gebrauchen, schon gar nicht, wenn man bis in die Morgenstunden feiern möchte.

 

  • Letzte Rücksprache mit den Dienstleistern

Schickt den Hochzeitsdienstleistern euren geplanten Tagesablauf und lasst euch nochmal ihr OK geben. Das gibt zusätzlich ein Gefühl von Sicherheit und räumt mögliche Überraschungen aus dem Weg.

Zusätzlich solltet Ihr noch die Bezahlung klären und vorbereiten. Meist handelt es sich bei einer Hochzeit ja um etwas grössere Beträge.

 

  • Telefonliste Gäste & Dienstleister

Trauzeugin, Fotograf, Catering-Service: Falls es im Ablauf zu Verzögerungen oder einer kleinen Panne kommt, ist eine Telefonliste mit allen wichtigen Nummern unfassbar wertvoll.

 

  • Die Papiere für die Trauung

Denkt an alle wichtigen Dokumente für Standesamt und Kirche und legt diese bereit. Erinnert auch die Trauzeugen daran, ihre Ausweise mitzunehmen.

 

  • Die endgültige Gästeliste

Leider kommt es doch häufiger vor, dass Gäste kurzfristig vor dem großen Tag absagen (müssen). Es ist tatsächlich ganz normal, dass sich noch kurz vorher eure Gästeliste ändern wird. Geht 1 Tag vor der Hochzeit die endgültige Gästeliste durch und meldet die letztendliche Anzahl eurer Location und dem Caterer. Vergesst nicht die beschrifteten Tischkärtchen.

 

  • Brautkleid auspacken

Bis jetzt war dein Brautkleid gut verpackt aufbewahrt. Damit es aber bei der Hochzeit nicht zerknittert aussieht, solltest du es ein, zwei Tage vorher aus der Hülle nehmen und „aushängen“ lassen. Am besten nochmals das gesamte Outfit anziehen - mit Schmuck, Schuhen, Schleier und was ihr sonst noch so tragen werdet.

Natürlich soll aber der Bräutigam dein Traumkleid erst am Tag der Hochzeit zu Gesicht bekommen.

 

  • Ablauf mit Familie und Trauzeugen

Am besten geht ihr in der Woche vor eurer Hochzeit noch einmal mit eurer Familie und euren Trauzeugen den Ablauf der Hochzeit durch. Solltet ihr ihnen Aufgaben für den großen Tag übertragen haben, sprecht diese auch noch einmal gemeinsam durch und klärt ab, wie ihr euch alles genau vorstellt. Gebt der Familie und den Trauzeugen nicht zu viele Aufgaben, damit ihr den Tag trotzdem noch gemeinsam feiern könnt und Spass habt.

 

  • Keine Beauty-Experimente

An eurem Hochzeitstag wollt ihr natürlich besonders schön aussehen und eure Haut soll strahlen. Deswegen ist es auch gut, wenn ihr euren Körper vor der Hochzeit gut pflegt. Allerdings ist davon abzuraten, zu diesem Zeitpunkt neue Produkte oder Anwendungen auszuprobieren. Das kann ganz schön nach hinten losgehen, wenn ihr dann allergische Reaktionen oder Ähnliches bekommt.

 

  • Keine Termine am Tag vor der Hochzeit

Am letzten Tag vor eurer Hochzeit solltet ihr euch nichts mehr vornehmen. Nutz diesen, um euch zu entspannen und euch auf den kommenden Tag zu freuen. Geht rechtzeitig schlafen, damit ihr an eurem großen Tag fit seid und ihn in vollen Zügen genießen könnt. Auch wenn ihr sehr aufgeregt seid und keinen großen Hunger habt – vergesst bitte nicht, normal zu essen. Ihr braucht viel Power an diesem aufregenden Tag.


Kontakt

FotoGallo GmbH

Brüggbühlstrasse 4

3172 Niederwangen b. Bern

+41 31 304 00 96

info@fotogallo.ch

Folge auf Instagram

Instagram

Folge auf Facebook

Instagram

Empfehle